Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Allgemeines

Die folgend genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Firma MVS M. Völk Systems (nachfolgend MVSPress genannt) und dem Käufer. Gegenstand der Lieferungen und Leistungen ist der Vertrieb von ITFachliteratur, eBooks und Onlinetestmöglichkeiten.
Abweichende Bedingungen des Käufers erkennt MVSPress.de nicht an, es sei denn, MVSPress hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. MVSPress ist die Verlagskennung der Firma MVS M. Völk Systems, Puchheim. Die Kontaktdaten lauten wie folgt:

MVS M. Völk System
Peter-Rosegger-Strasse 3
82178 Puchheim

Telefon: +49 (0) 700 / 687 773 77
Telefax: +49 (0) 89 / 943 992 184

Geschäftsführender Inhaber: Michael Völk

USt.-ID.-Nr. : DE 132734479
Steuernummer : 117 / 283 / 30572

mcsetraining@mvspress.de



§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

Das Angebot von MVSPress ist freibleibend und unverbindlich. Erst im Rahmen der Bestellannahme und Rechnungslegung durch MVSPress kommt ein Kaufvertrag im Sinne des BGB zustande. Im Verlauf der Bestellannahme erhält der Käufer eine E-Mail mit den Bestell- und Rechnungsdaten.


§ 3 Mängelhaftung und Widerruf

Der Käufer kann seinerseits schriftlich (auch per E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware den Vertrag widerrufen.

MVSPress erstattet grundsätzlich keine Versandkosten die durch die Rücksendung entstehen. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen vorherigen Zustimmung durch MVSPress. Unfrei zurückgesandte Ware wird von uns nicht angenommen. Es wird darauf hingewiesen, dass MVSPress ggf. eine durch Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung einbehalten kann.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Leistungen, die online (z.B. Manuskriptbereitstellung, Onlinetest oder Software zum Download) übermittelt worden oder abrufbar sind. Bei der Zahlung ins Ausland werden die damit entstehenden Überweisungskosten der Gutschrift in Abzug gebracht. Bis zur vollständigen Rücksendung der Ware macht MVSPress von seinem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch. MVSPress übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Sämtliche Haftungsansprüche gegen MVSPress, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens MVSPress kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung. Ein Widerruf ist schriftlich zu richten an:
MVS M. Völk System, MVSPress, Peter-Rosegger-Strasse 3, 82178 Puchheim oder per E-Mail an mcsetraining@mvspress.de


§ 4 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. MVSPRess liefert innerhalb Europas versandkostenfrei aus.

Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung von e-books, Bereitstellung von Manuskripten bzw. Zugangsinformationen zum Elearningbereich durch die Sendung eines E-Mails mit den Zugangs- bzw. Downloadinformationen. Hierzu ist seitens des Käufers eine Registrierung notwendig. Sobald der Link zum Herunterladen der eingangs genannten Artikel durch den Käufer aktiviert wird, geht die Gefahr auf ihn über.


§ 5 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Der Käufer kann den Kaufpreis per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschriftverfahren zahlen. MVSPress akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten.

Kommt der Käufer in Zahlungsverzug, so ist MVSPress berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls MVSPress ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist MVSPress berechtigt, diesen geltend zu machen.


§ 6 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Käufer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von MVSPress anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von MVSPress.


§ 8 Datenschutz

MVSPress verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die im MVSPress Bookshop einkaufen und die personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die Telekommunikationsgesetze. Die vom Kunden erhaltenen Daten werden in erster Linie zur Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wenn und soweit MVSPress die Daten für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzt, haben MVSPRess Kunden das Recht, einer derartigen Nutzung jederzeit zu widersprechen.

MVSPress Kunden können ihre eigenen Benutzerinformationen jederzeit im geschützten Bereich der Homepage nach der Anmeldung einsehen und bearbeiten. Für die Löschung ihrer Benutzerinformationen können sich MVSPRess Kunden an mcsetraining@mvspress.de wenden. Bitte beachten Sie: Sie dürfen Ihre Zugangsinformationen (Usernamen, Passwort) nicht an Dritte weitergeben. Andernfalls haften Sie für alle Änderungen und Erklärungen, die unter Ihrer Identität vorgenommen werden. Zusätzlich kann ein Verstoß gegen die Nutzungsbestimmungen vorliegen.


§ 9 Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von MVSPress liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem MVSPRess von den Inhalten Kenntnis hat und es MVSPRess technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

MVSPress erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Angabe des Links die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von MVSPress eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


§ 10 Urheberrecht

MVSPRess ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, von MVSPress selbst erstellte Objekte bleibt allein bei MVSPress . Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von MVSPress nicht gestattet.


§ 11 Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. (1) Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Abkommens über den internationalen Kauf beweglicher Sachen. Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist München ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung


§ 12 Schlussbestimmungen

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
Gutes Wissen ist das Spiegelbild der Wahrheit. Schlechtes Wissen ist das Spiegelbild der Lüge.

(Max Putzler)